Excite

Neues iPad App für die VZ-Netzwerke

Jetzt wo das iPad auf dem Markt ist, werden natürlich auch die ersten Apps für das Gerät veröffentlicht. Und als Allererste der sozialen Netzwerke gehen die VZ-Entwickler voran und stellen ein App zur Verfügung mit dem die VZ-Netzwerke studiVZ, schülerVZ und meinVZ über das iPad nutzen kann.

Dabei ist man dieses Mal sogar schneller als Facebook. Damit reagiert man beim Holtzbrinck-Verlag vielleicht auf die Dominanz von Facebook bei Apple. Immerhin kommt das neue Betriebssystem iPhone OS 4 schon mit einem vorinstallierten Facebook-App.

Da macht es natürlich Sinn, wenn man die Nutzung bereits bekannter VZ-Funktionen, wie der Pinnwand, dem Gruscheln und dem Buschfunk auch vereinfacht zur Verfügung stellt. Einfach ist es in erster Linie natürlich für all diejenigen, die sich bereits in dem Netzwerk auskennen. Für Neulinge bleibt es immer noch unübersichtlich, findet der ein oder andere Blogger.

Und auch grafisch passiert jetzt nicht wirklich viel. Hier hat man wirklich darauf geachtet, dass man die App eher schnell und funktional realisiert, als dass man versucht hätte es vielleicht besser aussehen zu lassen. Aber vielleicht passiert das ja noch mit einem Update.

Den Buschfunk hat man in seiner Darstellung an das Nachrichtenprinzip von Facebook angepasst. Aber dieses herüberlugen zu Facebook kennt man ja bereits zur Genüge und muss da nicht weiter darauf eingehen. Das VZ-App ist jedenfalls ab sofort kostenlos downloadbar.

Bild: developer.studivz.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016