Excite

Neue Bluetooth-Headsets - freihändig telefonieren mit Stil

Bluetooth Headsets sind nicht nur im Straßenverkehr nützlich. Ein Bluetooth Headset sorgt nicht nur dafür, dass man beide Hände am Steuer des Autos hat, sondern ist auch hilfreich, wenn man mal seine Hände braucht, um etwas aufzuschreiben oder in seinem Handy etwas nachzugucken. Dabei gibt es eine große Anzahl an Bluetooth Headsets, die es nicht einfach macht, das richtige Gerät für sich zu finden.

Besonders raffiniert arbeitet das Motorola H780. Fünf Tasten hat das Gerät und macht es damit für alle diejenigen einfach, die durch die Ein-Tasten Bedienung der Konkurrenz, eher verwirrt ist. Der Clou besteht aber in der Möglichkeit per Knopfdruck Außengeräusche herauszufiltern, so dass man nicht das Gefühl haben muss, gegen den Außenlärm ansprechen zu müssen. Das Gerät registriert dabei, über zwei Mikrophone den Sprecher und Außengeräusche und passt das Frequenzspektrum des Gesprochenen an die Außengeräusche an.

Auch der Jawbone von Aliph beherscht die Filterung von Außengeräuschen, nutzt aber eine andere Technik. Der Jawbone nutzt dabei einen Kunststofffühler, der über den Körperschall des Telefonierenden Außengeräusche wahrnimmt und diese elektronisch herausfiltert. Das funktioniert nach einem Test von Spiegel Online zwar gut für die eigene Stimme, aber den Gesprächspartner versteht man bei großer Lautstärke nicht. Trotzdem dürfte das Gerät beliebt sein, zeichnet sich der Jawbone doch durch sein ungewöhnliches Design aus. Es dürfte kaum ein viel besser aussehendes Headset geben.

Ausgefeilt zeigt sich das Discovery 925 von Plantronics. Denn zusammen mit dem Headset gibt es auch eine Ledertasche, in die das Gerät kommt, wenn es nicht genutzt wird. Das Besondere ist, dass in die Tasche ein Akku eingebaut worden ist, so dass das Headset auch unterwegs aufgeladen werden kann, ohne eine direkte Stromquelle haben zu müssen. Das schmale Headset liefert außerdem anstelle eines Ohrbügels, Ohrstöpsel aus Gel in drei Größen mit. Mit Preisen von 80 bis 110 Euro liegen alle Geräte im oberen Bereich der Preisskala. Es gibt auch Geräte ab 10 bis 20 Euro, aber für den Preis gibt es definitiv keine Bluetooth Headsets mit derart ausgeklügelten Technologien.

Bild: Jawbone Homepage, Plantronics Homepage, Motorola Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016