Excite

Motorola will’s wissen

Motorola prescht bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas mächtig vor und präsentiert mit dem Xoom eins der ersten Honeycomb-Tablets. Außerdem stellte das Unternehmen zwei Smartphones vor, die außergewöhnlich leistungsstark sein sollen.

Nun hat die Welt also sein erstes Honeycomb-Tablet. Motorola lässt sein neues Produkt Xoom mit dem Google-Betriebssystem laufen. Es handelt sich dabei um ein 730 Gramm leichtes Gerät mit einem 10,1 Zoll großen Bildschirm, wie n-tv berichtet. Die Auflösung des Bildschirms beträgt 1280x800 Pixel.

WLan und Bluetooth sind beim Xoom genauso dabei wie die Möglichkeit, über UMTS zu kommunizieren. Es enthält eine 5 Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine zweite Linse auf der Vorderseite mit der Videochat möglich ist. Im ersten Quartal von 2011 soll das Xoom auf den Markt kommen, wie viel das Tablet kosten soll, wurde nicht bekannt.

Außerdem stellte Motorola noch zwei Handys vor. Das Atrix 4G reicht von der Bildschirmauflösung (960x540 Pixel) fast an das iPhone heran. Der interne Speicher beträgt 16 Gigabyte, der Arbeitsspeicher einen Gigabyte. Angetrieben wird es von Froyo, dem Betriebssystem Android 2.2. Es soll in den USA und in Großbritannien ab dem ersten oder zweiten Quartal zu kaufen sein.

Das zweite Handy heißt Droid Bionic. Es ist so leistungsstark wie das Atrix und soll voraussichtlich nur in den USA zu kriegen sein. Mit dem Tablet Xoom und den beiden Handys Atrix 4G und Droid Bionic sorgt Motorola für viel Furore auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas.

Bild: Motorola 1, 2

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016