Excite

Motorola StarTac 130: The Return of the Klapphandy

Im Jahre 1996 revolutionierte Motorola mit dem Klapphandy Motorola StarTac 130 den Handymarkt, nun ist der Oldtimer unter den Funktelefonen über den französischen Versender Lekki wieder zu haben. Optisch wurde das Gerät ein wenig modernisiert, innen drin ist es noch wie damals.

Die Firma Lekki hat sich darauf spezialisiert, Nostalgiker jeden Monat mit einem 'antiken' Handy zu erfreuen. Die Gerät sind SIM-lock-frei. Der technische Stand ist dabei der vom jeweiligen Herstellungsjahr. Lediglich an der Optik wird ein wenig gefeilt, damit sie wenigstens vom Look mit der Zeit gehen.

In diesem Monat geht es um das Klapphandy Motorola StarTac 130. Damals war es wie eine Revolution, in den letzten Jahren verschwanden Klapphandys allerdings vom Markt. Das generalüberholte Motorola verfügt wie einst über eine Monoband-Technik für das 900MHz Netz. 100 Kontakte können gespeichert werden, danach ist Schluss mit der Speicherkapazität, vermeldet die Website neuerdings.com. Die klassische ausziehbare Antenne bleibt allerdings.

Für Freunde der Textnachricht gibt es gute News: Das Motorola kann auch SMS versenden. Es ist allerdings trotzdem nicht für alles geeignet. Es funktioniert nur im D-Netz, E-plus und O2 scheiden damit aus. Das Motorola StarTac 130, der Dinosaurier unter den Klapphandys von 1996, gibt es bei Lekki in den gewöhnungsbedürftigen Farben giftgrün, pink und gelb sowie ganz klassisch in schwarz ab 109 Euro.

Bild: Lekki

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016