Excite

Mit Gmail telefonieren

Bereits seit einem Jahr können User in den USA via Gmail in die Welt hinaus telefonieren, nun gibt es das Feature auch hierzulande. Wer einen Googlemail-Account hat, der kann ab sofort Festnetz- und Handynummern anrufen, kostenpflichtig, versteht sich. Was es genau kostet, das hat Google auch schon verraten.

Wer genau in die Chatleiste seinen Gmail-Accounts schaut, der wird den Menüpunkt 'Telefonieren' finden. Ein Klick darauf und schon bekommt der User die Frage, ob er sich das neue Feature installieren möchte. Wer dies möchte, der kann schon wenige Sekunden später ins Festnetz oder Handynetz telefonieren.

Neben den USA funktioniert der Telefonservice von Googlemail nun in 38 weiteren Ländern. Der Unterschied zu Google Talk ist ganz deutlich. Bei Gmail geht es nicht um Telefonate von PC zu PC, sondern um Anrufe auf Handys oder Festtelefone. Diese werden dann kostenpflichtig geführt, berichtet der Blog basicthinking.

Anbieter Google akzeptiert für seinen Dienst vier Währungen. Neben dem Dollar ist auch der Euro dabei. Wer in die USA telefonieren möchte, der muss 1 Cent pro Minute bezahlen, nach Frankreich kostet es 2 Cent ins Festnetz und 8 Cent ins Mobilnetz. Tiefer in die Tasche greifen muss derjenige, der auf Handys in Großbritannien anrufen möchte. Diese Gespräche kosten 13 Cent pro Minute. Wer sein Guthaben bei Google aufladen möchte, der muss auch noch die Umsatzsteuer dazu zahlen. Also, bei 10 Euro wären das 11,90 Euro. Die Tarife erfahrt ihr auch hier.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016