Excite

Mit Facebook Mail zum Internet im Internet?

Angeblich sollen die Macher von Facebook ernsthaft darüber nachdenken, ein eigenes E-Mail-System, genannt Facebook Mail, auf den Weg zu bringen. Damit würde das soziale Netzwerk noch mehr in Konkurrenz zu Google treten und vieles andere völlig überflüssig machen. Heute abend wissen wir mehr, denn Facebook hat zur Pressekonferenz geladen.

Bisher konnten Facebook-Nutzer nur aus dem geschlossenen System Facebook E-Mails nach draußen schicken, aber keine empfangen. Der Nachrichtendienst des sozialen Netzwerks ist dabei kein Ersatz, weil er ein sehr sperriges und geschlossenes System sei, wie WELT online es nennt.

Nun soll Facebook angeblich die F-Mail ins Leben rufen, wie Branchenkenner vermuten. Im Netz wird derzeit wild darüber spekuliert, ob jeder Facebook-Nutzer eine E-Mail mit der Endung facebook.com oder fb.com erhält. Angeblich habe Facebook gerade erst die Domain fb.com gekauft. Und bei Google gehen die roten Alarmsignale an. Denn damit würde Facebook in direkte Konkurrenz zu googlemail treten.

Es bleibt die Frage, ob Facebook einen Pop-Zugang erhält. Dann könnten die Facebook-Nutzer auch außerhalb der Facebook-Welt miteinander kommunizieren. Google meint, das soziale Netzwerk plane 'ein Internet im Internet', in dem die FB-Nutzer überhaupt kein Bedürfnis mehr haben, herauszugehen. Denn Facebook böte damit neben dem sozialen alles an, was das Internet spannend macht.

In der New York Times wird allerdings 'eine Person mit Kenntnis des Plans' zitiert, der sagt, dass Facebook kein E-Mail-System und keine Konkurrenz zu gmail plane. Google brauche sich nicht so viele Sorgen zu machen, denn Facebook Mail soll in die Plattform Facebook integriert werden, mehr nicht.

Bild: Facebook, laponte.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016