Excite

Microsoft verbietet das Game 'Privates' für die Xbox

Dass US-amerikanische Konzerne in Sachen Verklemmtheit oft nicht wirklich Spaß verstehen, ist ja hinlänglich bekannt – nun bewies dies Software-Produzent Microsoft wieder einmal eindrucksvoll mit dem Verbot des Aufklärungs-Games 'Privates' für seine Xbox. Das Videospiel, in dem der User per Jump and Run Bakterien und Viren in einer weiblichen Vagina bekämpfen muss, war den Bossen von Microsoft dann doch zu schlüpfrig.

Dabei hatte der Konzern von Gründer Bill Gates sogar lange Zeit aktiv an der Entwicklung mitgearbeitet. Wie 20min.ch nun berichtet, habe es dann jedoch gegen Ende der Zusammenarbeit geheißen, das Spiel würde wegen seiner sexuellen Ausrichtung nicht durch den Aufnahmeprozess kommen. Da verwundert es schon, was Microsoft während der Zusammenarbeit denn dachte, worum es bei 'Privates' gehen würde...

Dabei hat das Spiel in erster Linie eine aufklärerische Mission – wie Hersteller Zombie Cow erklärte, wolle man Jugendliche spielend über die Gefahren von Geschlechtskrankheiten und deren Bekämpfung informieren. Doch zum Glück ist nicht die ganze Welt von Microsoft und seiner Xbox abhängig, denn das Aufklärungsspiel 'Privates' gibt es ab sofort zum Gratis-Download für den heimischen PC.

Der Trailer zu 'Privates'

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016