Excite

Microsoft Office für Mac in diesem Jahr

Schneller als erwartet können Mac-User ihr MacBook mit Office ausstatten, denn Microsoft kündigte jetzt an, dass es das neueste Office noch in diesem Jahr für den Mac geben wird. Man sollte sich also nicht vom Namen der Mac-Version des Microsoft-Betriebssystem irritieren lassen. Der lautet nämlich Office 2011.

Die PC-Version trägt noch den Namen Office 2010. Das wird aber auch das Erscheinungsjahr für Office 2011. Für Spannung sorgte nun amazon. In ihrem US-Shop wurde als Startdatum der 26. Oktober angegeben. Diese Datenangabe ist inzwischen wieder verschwunden. Microsoft-nahe Menschen nannten aber ebenfalls dieses Datum, berichtet Chip online.

Es ist also davon auszugehen, dass Mac-User bereits in wenigen Wochen das Microsoft-Betriebssystem nutzen können. Ob es zeitgleich in Europa und den USA herauskommt, ist allerdings noch offen. Der Preis für das kleinste Office-Paket mit Word, Excel, PowerPoint und Messenger soll bei 139 Euro liegen.

Die gravierendste Änderung zu den Vorgängerversion von Office für Mac ist wohl, dass auf Office 2011 nun endlich auch Outlook integriert ist. Es wird das bei Mac-Usern bekannte Entourage ersetzen, worüber es viele Beschwerden gab. Mit Office 2011 gleichen sich die Betriebssysteme von Microsoft für PC und Mac also immer mehr an.

Bild: Facebook

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016