Excite

Media-Saturn schießt gegen iTunes: Juke ist da

Mit Juke startet die Handelskette Media-Saturn nun einen eigenen Streamingdienst, mit Musik per Stream ganz einfach im Netz angehört werden kann. Experten sehen darin einen Angriffs auf Apple iTunes. Aber auch andere Streamingdienste wie Simfy und Napster sollten sich warm anziehen. Juke wird von der Media-Saturn-Tochter 24-7 betrieben.

Über 13 Millionen Songs hat Juke im Angebot. Den Streamingdienst gibt es als Webversion, aber auch als App für iOS und Android. Wer das neue Feature von Media-Saturn nutzen möchte, muss allerdings Geld bezahlten. Ab 9,99 Euro im Monat wird der Streamingdienst Juke verfügbar sein.

Zunächst solle sich Juke in Deutschland durchsetzen, sagt 24-7-Geschäftsführer Frank Taubert. Das restliche Europa hat die Media-Saturn-Tochter aber auch im Blick. Für den Kontinent erwarten die Verantwortlichen 'sehr schnell auch mehrere hunderttausend Nutzer', so Media-Saturn-Geschäftsführer Pieter Haas.

Der Blog basicthinking stellt Juke gute Noten aus. Der Dienst habe ein großes und breites Angebot an Songs und Titeln. Die Oberfläche sei leicht zu bedienen und das Layout übersichtlich. Negativ sei lediglich, dass Juke nur als Webplayer zur Verfügung stehen würde und nicht als komfortable Desktop-Software-Version.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016