Excite

Media Markt to go: Der iPod aus dem Automaten?

Ab Mitte November möchte die Handelskette Media Markt Elektronikware an viel frequentierten Orten wie Flughäfen aus dem Automaten heraus verkaufen. Das Projekt heißt 'Media Markt to go' und wird zunächst nur ein Test sein. Bei Erfolg will der Elektronikriese ganz Deutschland mit 'Elektronik-Automaten' bestücken.

Den Schokoriegel oder die Cola-Dose, die man sich mal eben aus dem Verkaufskasten zieht, kennt man ja. Aber nun ist es auch möglich, sich auf die Schnelle einen iPod oder ein Ladekabel aus dem Automaten zu kaufen. Media Markt stellt ab sofort Verkaufsautomaten an Flughäfen und Bahnhöfen auf und testet die neueste Idee 'Media Markt to go'.

Dabei soll es 150 Artikel des Elektronikgeschäfts aus dem Automaten zu kaufen geben. MP3-Player, Batterien, Speicherstick oder Digitalkamera – die Produktpalette ist groß. Demnächst stellt Media Markt diese Automaten an Deutschlands Flughäfen und Bahnhöfen auf. Zum Beispiel am Bahnhof und Airport München, sowie am Düsseldorfer und Hamburger Flughafen. Zunächst seien 20 Verkaufsautomaten geplant.

Bezahlt werden können die Technikprodukte aus dem Automaten entweder bar oder mit EC- sowie Kreditkarte. Media Markt-Geschäftsführer Roland Weise sagte gegenüber WELT online, dass damit nur eine Testphase beginnt: 'Sollten wir keine ausreichenden Umsätze machen, bauen wir die Geräte wieder ab.' Nun ist also der Kunde gefragt. Sagt er: Ich bin doch nicht blöd und kaufe Elektronikware aus dem Automaten? Oder: Ich bin doch nicht blöd und lasse mir diesen Zusatzservice entgehen? Die Testphase von 'Media Markt to go', dem Automatenverkauf des Handelsriesen Media Markt, wird es zeigen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016