Excite

Mac App Store öffnet am 6. Januar

Bereits in drei Wochen können Besitzer von Apple Macs sich im Mac App Store mit Applications und Programmen für ihren Computer eindecken. Denn Apple eröffnet den Store schon früher als erwartet, nämlich am 6. Januar 2011 und führt damit das erfolgreiche Konzept der App Stores weiter.

In 90 Ländern wird der Mac App Store ab 2011 online gehen. Im Angebot sind kostenlose und kostenpflichtige Programme aus den Bereichen Bildung, Spiele, Grafik & Design, Lifestyle, Produktivität und Dienstprogramme. Voraussetzung ist aber, dass der Mac mit dem Betriebssystem Mac OS X angetrieben wird.

Apple setzt bei seinem neuen Store auf das bewährte Konzept, dass schon die Stores für iPhones und iPads nach vorne gebracht hat. Entwickler und Software-Tüftler können ihre Ideen bei Apple einreichen. Sie erhalten dann 70 Prozent der Verkaufserlöse, der Rest geht an den US-Konzern. Der macht dafür die gesamte Abwicklung.

Das Geschäft mit den kleinen Programmen, den so genannten Apps, ist sehr lukrativ für Apple. Im Juli wurde laut sueddeutsche.de Download Nr. 5 Milliarden getätigt. Inzwischen kopieren Firmen wie Nokia, Google und Microsoft das erfolgreiche Konzept. Für Apple geht es am 6. Januar in die nächste Phase, denn dann eröffnet also endlich der Mac App Store.

Bild: Apple

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016