Excite

'Lying Down Game' ist der neue Renner auf Facebook

Es gibt ja sehr viele Spiele und Quize, bei denen man auf dem sozialen Netzwerk Facebook teilnehmen kann, das "Lying Down Game" ist aber sicherlich das Verrückteste. Ziel ist es, ein Foto von sich online zu stellen, auf dem zu sehen ist, wie man irgendwo rum liegt. Egal, wo. Inzwischen existieren mehr als 3000 Bilder in den inzwischen mehr als 180 "Lying Down"-Gruppen.

Was tun Menschen nicht alles, wenn ihnen langweilig ist. Manche legen sich einfach irgendwo hin, ein anderer schießt ein Foto davon. Dieser eher nutzlose Freizeitspaß bekommt nun einen ganz neuen Sinn. Denn findige Facebook-User haben nun das "Lying Down-Game" entwickelt. Hinlegen, auf den Auslöser drücken (lassen) – fertig.

- Hier einige Impressionen des Spiels

Die Regeln sind denkbar einfach. Wer mitspielen möchte, der sollte einfach einen verrückten, bekloppten Ort fnden, an dem er sich hinlegt, wie The Sun berichtet. Mitspieler müssen auf dem Bauch liegen und die Arme stramm am Hosenbund angelegt sein. Die Schuhspitze muss auf den Boden zeigen. Jetzt muss man nur noch jemanden dabei haben, der das Foto knipst. Oder Selbstauslöser. Wer besonders erfolgreich mitspielen möchte, der sollte noch zwei Kriterien beachten: Je öffentlicher der Ort, an dem man liegt, desto besser. Je mehr Leute dabei involviert sind, desto besser.

Es bleibt aber zu befürchten, dass das "Lying Down-Game" nur eine weitere Spielwiese für geschickte Nutzer eines Fotobearbeitungsprogramms bildet. Mal sehen, wie lange es dauert, bis Fotos im Internet auftauchen, auf denen jemand auf dem Rücken eines schlafenden Braunbären oder auf dem Autodach eines über die Autobahn fahrenden Autos liegt. So oder so, das "Lying Down-Game" ist das bisher verrücktestes Spiel auf Facebook.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016