Excite

Little Screenies: Handyanhänger mit Wirkung

Wer bisher Handyanhänger nur als nutzlosen Schmuck begriffen hat, kennt die Little Screenies noch nicht. Die kleinen Anhänger baumeln nicht nur lustig am Handy, der Digitalkamera oder dem Ipad, sie haben auch noch einen schicken Zusatznutzen, auf den man gerne zurückgreift.

Die Little Screenies sind handgestickte Handyanhänger. Drei verschiedene Versionen gibt es derzeit im Online-Shop sowaswillichauch.de: Saiko The Cat, das Häschen Nagimimi und Hono, einen Handyanhänger in Herzform. Importiert werden die knuffigen Handyanhänger aus Japan. Dort hat man sich bei der Entwicklung nicht nur Gedanken darüber gemacht, dass die Little Screenies optisch etwas hermachen, man hat sich für die Rückseite der Little Screenies etwas ganz spezielles einfallen lassen.

Die Rückseiten von Saiko, Nagimimi und Hono sind nämlich aus Mikrofasertuch hergestellt, mit dem man sich, wann immer auf dem Display des Handys, der Digicam, des Ipod oder des Ipad nichts mehr zu erkennen ist, schnell wieder den richtigen Durchblick verschaffen kann. Einmal mit dem Little Screenie über Display geputzt und schon sind alle Fettspuren und Fingerabdrücke beseitigt.

Die Little Screenies sind in Deutschland exklusiv bei sowaswillichauch erhältlich. Die Größe der kleinen Putztierchen variiert je nach Ausführung. Ob Häschen, Herz oder Katze, jede Version der Little Screenies kostet 5,95 Euro. Allerdings schlägt sowaswillichauch noch recht happige 4,95 Euro an Versandkosten drauf. Lohnt sich also eine Sammelbestellung für die Little Screenies aufzugeben, oder noch etwas anderes im Sortiment dazu zu bestellen. Am besten natürlich etwas, an dem man seinen neuen Little Screenie direkt einsetzen kann.

Bild: sowaswillichauch.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016