Excite

Let's get Video on Wikipedia - Videos für die beliebte Internet Enzyklopädie

Wikipedia ist definitiv eine der wichtigsten Quellen für Informationen geworden und nun gibt es Bestrebungen auch Videos bei Wikipedia einzufügen. Dieser Aufgabe widmet sich die Open Video Alliance, die die Kampagne 'Let's get Video on Wikipedia' gestartet hat, um die Nutzer von Wikipedia dazu zu bewegen, bei diesem Vorhaben mitzuwirken.

Die Open Video Alliance hat sich zu diesem Zweck mit Mozilla Drumbeat und Miro zusammengetan. Mozilla Drumbeat ist eine Online Community, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch frei zugängliche Internettechnologien das Internet frei zugänglich und erschließbar zu machen. Miro ist ein freier, open-souce Videoplayer, sowie BitTorrent, über den die Videos auch eingebunden und abgespielt werden sollen.

Nutzer sollen bei Wikipedia-Einträgen entsprechend passende Videobeiträge hochladen und damit der Allgemeinheit zugänglich machen. Die Videos sollen unterstützend wirken und die Qualität von Wikipedia steigern. Hierzu gibt es auf der Homepage des Projekts eine Anleitung, natürlich auch in Form eines Videos, mithilfe dessen die Nutzer der Forderung der Allianz nachkommen können.

Das genutzte Videoformat ist Theora. Das Videoformat ist ebenfalls open source und damit für jeden verwendbar. Der Partner, der die Plattform für die Veröffentlichung der Videos stellt, ist der open-source Publisher Kaltura. Gemeinsam erhoffen die Macher sich, dass Wikipedia-Fans die Möglichkeit nutzen und durch Lets get Video on Wikipedia, die Internet Enzyklopädie erweitern.

Bild: videoonwikipedia.org

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016