Excite

Lady Gaga zerstört Amazon

Mit einem Hammerangebot wollte Amazon viele Kunden locken und schaffte das auch, für 99 US-Cent (etwa 70 Cent) gab es das neue Lady Gaga-Album 'Born this way'. Und diese Chance wollten so viele US-Amerikaner wahrnehmen, dass der Server des Online-Warenhauses vollkommen überlastet war.

Das hätten sich die Macher von Amazon aber auch vorher denken können, dass bei so einem Dumpingpreis für das Album des Weltstars Millionen Menschen zuschlagen werden. Teilweise mehrere Minuten mussten die potentiellen Käufer auf ihre Kaufbestätigung warten, meldet die BILD-Zeitung.

Der Server bei Amazon ging zwar mächtig in die Knie, aber er fiel nicht. Das Online-Kaufhaus meldete auf seiner Twitter-Seite, dass der Ansturm und der Datenverkehr zwar sehr hoch sei, aber jeder, der das neue Lady Gaga-Album 'Born this way' bestellen wolle, solle es auch bekommen.

Lady Gaga hat damit mal wieder etwas geschafft, was noch niemand vor ihr schaffte. Denn Amazon ist normalerweise auf großen Käuferansturm eingerichtet. Die Website hat genug Rechenleistung, dass so etwas normalerweise zu schaffen sei. Aber mit diesem Ansturm auf das Lady Gaga-Album 'Born this way' hatte Amazon wohl nicht gerechnet.

Bild: recordbag.at, Netbookhelden

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016