Excite

Mit L.A. Noire in den Trenchcoat steigen und Kriminalfälle lösen

Mit L.A. Noire stürzt man sich ins Los Angeles der 40er und 50er Jahre und muss als Polizist Kriminalfälle lösen. Das Spiel erscheint unter Rockstar Games, die vor allen Dingen für die sehr erfolgreiche 'Grand-Theft-Auto'-Reihe bekannt sind. Und nun lässt man den Spieler die Seiten wechseln.

Es ist das erste Spiel aus dem Hause, das durch ein externes Entwicklerteam programmiert worden ist. Team Bondi kommen aus Australien und haben sich von den weiten und offenen Welten der Rockstar-Spiele verabschiedet. Hier wird man im Gegensatz dazu wie in einem guten Film Noire durch die Geschichte führt.

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Cole Phelps, der als Detective des LAPD Fall um Fall lösen muss, um nach und nach in einem Fall größeren Ausmaßes den roten Faden zu spinnen. Natürlich muss man dafür auch mal eine Verfolgungsjagd auf sich, oder einen Schusswechsel in Kauf nehmen, aber die Hauptarbeit besteht aus den Verhören.

Und hier zeigt sich die Stärke des Spiels: die ausgeprägte Mimik der digitalen Verbrecher gibt Hinweise auf Lüge und Wahrheit und fordert vom Spieler die Begabung ab, darauf richtig zu reagieren. Denn je besser die Auffassungsgabe des Spielers ist, desto leichter wird es ihm gemacht, denn Fall zu lösen

Um die Gesichtsbewegungen so perfekt wie möglich darzustellen, hat man sich per spezieller Motion-Capturing-Technik die Mimik direkt aus den Gesichtern von Schauspielern in den Rechner geholt. Damit gehen die Macher des Spiels neue Wege und deswegen sehen die Gesichtsbewegungen realistischer als es je der Fall gewesen ist.

Neben der Arbeit am Verdächtigen gilt es auch Tatorte zu inspizieren und Spuren zu verfolgen, wie man es nun einmal von guter Polizeiarbeit kennt. Befindet man sich an einem Tatort, an dem es sich lohnt, sich ein wenig umzugucken, ertönt ein Klavier. Die Hinweise kommen also auch mit per Sound zu Geltung, was eine sehr schöne Idee ist.

Das Spiel L.A. Noire ist eine besonders lohnenswerte Umsetzung von klassischer Polizeiarbeit, wie man sie aus den besten Krimis der 40er und 50er kennt. Wer Spaß am Kombinieren hat, am Gesichter lesen und sich sowieso zum coolen Gesetzeshüter berufen fühlt, sollte sich L.A. Noire für XBox 360 oder Playstation 3 kaufen.

Bild: Rockstar Games

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016