Excite

Konkurrenz für das iPad: Asus präsentiert das Eee Pad

Lange Zeit lag der Markt für Tablet PCs ziemlich brach – doch erst mit dem Auftauchen des Apple iPad kam so richtig Schwung in dieses Segment. Und wie es auch kaum anders zu erwarten war, schießen nach dem gigantischen Erfolg von Apple nun zahlreiche andere Firmen mit eigenen Tablet PCs hinterher.

Ernst zu nehmen ist dabei vor allem das neue Eee Pad EP 121 aus dem Hause Asus, denn dieses hat durchaus das Potential, den Markt künftig noch einmal richtig aufzumischen. In zwei Größen bringt der Computerhersteller aus Taiwan sein Konkurrenzprodukt heraus, in 10 und in 12 Zoll wird es das Gerät geben. Und vor allem der Preis dürfte ein kaum schlagbares Argument für das Eee Pad sein.

Denn mit einem Einstiegspreis von gerade einmal 399 Dollar liegt Asus exakt 100 Dollar unter dem günstigsten Modell von Apple. Dabei braucht sich das Eee Pad auch in Punkto Technik nicht zu verstecken – das Gerät verfügt über einen Intel Core Duo 2 Prozessor und über das aktuelle Windows 7 von Microsoft. Darüber hinaus betont Asus stolz, dass mit dem eigenen Produkt eben auch Multitasking kein Problem darstellt - das ist beim iPad bekanntlich anders.

Erstmals vorgestellt hatte Asus das gute Stück auf der Messe Computex in Taiwan. Dort staunten die Besucher über den hoch auflösenden 2450 dpi-Touchscreen, die Kamera mit 2 Megapixeln, die USB-Slots, den MicroSD-Slot und die Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden. Man darf also gespannt sein, wie sich das Eee Pad von Asus in der direkten Konkurrenz zu Apples iPad schlagen wird.

Quelle: Golem.de
Bild: YouTube, Balazs Gal(Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016