Excite

Kleines, starkes Teil: Der iPod Nano 8GB

Der iPod ist in der Musikwelt schon ein genau so fester Begriff wie das iPhone in der Welt der Telekommunikation. Seit zehn Jahren setzt das Gerät Maßstäbe im Bereich Abspielgeräte für Medien. Den von Apple gebauten iPod Nano gibt es seit 2005.

Der Nano ist die kleinere Variante des iPods und ersetzt den iPod Mini. Es gibt ihn zunächst mit einem Speichervolumen von 1 GB, 2 GB und 4 GB, seit der zweiten Generation im Jahr 2006 auch mit einer 8 GB großen Festplatte. Der iPod Nano 8GB wird in der Farbe schwarz verkauft.

Als mobiler MP3-Player können die eigenen CDs auf dem iPod gespeichert werden. In iTunes werden die Songs zu Dateien umgewandelt und dann auf das Gerät übertragen. Über den iTunes Store gibt es aber auch viele Hörbücher oder Podcasts, die über den iPod Nano laufen.

Das tragbare Medienabspielgerät von Apple kann aber nicht nur mehrere tausend Song- oder Sprachdateien speichern, sondern eignet sich auch als digitales Fotoalbum. Bis zu 25.000 Fotos finden Platz auf dem iPod Nano 8GB. Die Batterie des Nano hält 24 Stunden.

Die neueste Generation des MP3-Players von Apple verfügt über ein 40 % helleres Display, was vor allem bei Regen oder in der Dunkelheit sehr von Vorteil ist. Der iPod Nano wiegt 41 Gramm, seine Maße sind 0,7 x 4 x 9 Zentimeter. Zum Lieferumfang gehören neben dem eigentlichen Gerät noch Ohrhörer, ein USB 2.0-Kabel und der Dock-Adapter zum Aufladen des Akkus. Mit dem iPod Nano 8GB steht dem audivisuellen Vergnügen nichts mehr im Wege.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016