Excite

kino.to Reloaded

Groß war der Aufschrei unter Film- und TV-Fans als vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass die bekannteste Seite für Filme und Serien kino.to geschlossen wurde, nun steht mit kinox.to der Nachfolger in den Startlöchern. Die Macher haben der Seite den gleichen Look verpasst. Und auch der Inhalt soll der selbe sein.

Was die Macher der illegalen Streaming-Seite kino.to nach Razzia, Schließung des Portals und Festnahmen dazu ritt, das gleiche jetzt noch mal aufzuziehen, das bleibt wohl deren Geheimnis. Auf jeden Fall werden User von kino.to nun auf kinox.to die vertraute Oberfläche wieder finden.

Das Angebot konnte wohl zum größten Teil rübergerettet werden. Alle Serien und Filme, die bis vor der Schließung des Streamingportals zu sehen waren, sind auch nun wieder online, berichtet das Modemagazin mode.net. Nur die Anbieter und Streampartner sind entweder noch nicht vollständig oder mussten gewechselt werden.

Neben den vielen Filmen, Serien und Dokus schicken die Macher von kinox.to noch eine Grußbotschaft an die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU): 'Wir wollen euch nicht. Das Internet will euch nicht. Keiner will euch. Alles was wir wollen ist Freiheit und das für JEDEN! Danke an all die Leute da draussen, Fans und besonders Anonymous. Gemeinsam sind wir Stark!' Die GVU wird sicher schon die Ermittlungen gegen kinox.to eingeleitet haben. Wie lange der Spaß für Filmfans also anhält, ist ungewiss.

Übrigens: Sollte der Browser die Seite nicht sofort öffnen, muss das nicht bedeuten, dass die Seite schon wieder down ist. Der Run auf kinox.to ist wohl derzeit so groß, dass sie ein wenig überlastet ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016