Excite

Warnung vor dem Kindle App-Update

Achtung, kein Update empfohlen. Während das Update für die Kindle App eigentlich Fehler beseitigen sollte und mit den üblicherweise über die Zeit auftauchenden Bugs aufräumen sollte, hat dieses Update echte Probleme in sich: In der Version 3.6.1. werden alle bisher gespeicherten Medien gelöscht. Die Wiederherstellung ist zwar nicht unmöglich, aber doch auch aufwändig. Ein Update auf diese Version ist also nicht empfohlen; ein Download macht nur Sinn, wenn man die App auf einem gerät zum Beispiel noch gar nicht installiert hat und deswegen auch keine Datein durchs Update verlieren kann.

Die Kindle App ist die von amazon angebotene Möglichkeit, alle Bücher, die man über den Kindle lesen könnte, auch auf einem PC, Mac, Androidhandy, iPhone, iPad und Tablet lesen. Der große Vorteil ist, dass man eben keinen Kindle braucht, um die Bücher zu kaufen, die so oft um einiges günstiger sind, weil sie nicht gedruckt und verkauft werden müssen, sondern runtergeladen werden und in dem Konto des Nutzers gespeichert werden. Wenn derjenige nun ein Gerät verliert oder es kaputt geht, ist das aber kein Drama. Die Lösung ist die gleiche wie für diejenigen, die durch das Update ihre Bücher verloren haben: Man kann seine gespeicherten Käufe und Bücher aus der Cloud wieder runterladen, also aus dem Speicher der Nutzerdaten, der unabhängig vom Endgerät des einzelnen funkioniert. Wenn es diese Cloud nicht gäbe, wäre es eben nicht möglich, die Daten sowohl auf dem PC als auch auf dem Handy zu lesen und damit unabhängig von jedem Gerät überall zur Verfügung zu haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016