Excite

Kein Anschluss: Skype war kaputt

Mehr als zwölf Stunden war Skype offline, User konnten sich einfach nicht mehr einloggen. Für viele bedeutete das den absoluten SUPER-GAU. Die Macher des Chat- und Telefonierprogramms arbeiteten mit Hochdruck an der Lösung des Problems, bisher offensichtlich mit kleinem Erfolg.

Gerade zur Weihnachtszeit würden sicherlich viele Skype gerne nutzen, um mit ihren Familien und Freunden in der ganzen Welt für lau zu telefonieren. Das war aber lange Zeit nicht möglich, denn Skype war kaputt. Wer sich einloggen wollte, dem gelang das nicht. Heute ist es wohl wieder möglich.

Wieviele von den 560 Millionen Usern, die Skype nutzen, betroffen waren, kann bisher niemand sagen. Das dringendste Problem ist wohl gelöst, die Verbindung wird wieder hergestellt. Die Skype-Nutzer können also wieder online gehen und den Telefon- und Chatdienst nutzen.

Das Problem lag wohl an den so genannten Superknoten, die die Computer miteinander verbinden, vermeldet das Unternehmen, das in Luxemburg ansässig ist, laut der BILD-Zeitung. Skype entschuldigte sich für den Ausfalle seines Dienstes und gab weiter an, dass man hart daran arbeite, das Problem vollends zu lösen und neue Mega-Superknoten zu installieren.

Bild: cocasblog.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016