Excite

JVC GU-HM1 - Der klassische Camcorder in Full-HD

Wer auf der Suche nach einem ganz klassischen Camcorder sollte zwangsläufig über den JVC GZ-HM1 stoßen. Diese Kamera glänzt durch ihre Technik und landet bei Tests in seiner Preis- und Kamerakategorie immer auf obersten Plätzen. Natürlich nimmt der Camcorder seine Filme in Full-HD, allerdings mit 50 Vollbildern in der Minute auf.

Besonders ansprechend ist der interne Speicher von 64 Gigabyte. Bei einem Verhältnis von 20 Minuten Film, die auf einem Gigabyte gespeichert werden können, bietet die Kamera also Platz für über 21 Stunden Filmmaterial. Dabei speichert die Kamera die Filme im AVCHD-Format. Die Kamera hat einen eingebauten Bildstabilisator, der zwar in Ordnung ist, Wer aber unverwackelte Bilder in Bewegung haben möchte, der sollte angesichts vielleicht semi-professioneller Anforderungen nicht auf eine Steadicam, also ein Schwebestativ, verzichten.

Wer gerne im manuellen Modus aufnimmt, kann das bei der Kamera auch ohne Unterlass machen. Blende und Verschlusszeiten lassen sich über zwei Direkttasten unter dem 2,5 Zoll Display direkt einstellen. Eine weitere Taste lässt sich selbst programmieren, so dass man die wichtigsten Einstellungen vornehmen kann, ohne in das eigentliche Menü wechseln zu müssen. Der Akku hält übrigens nahezu drei Stunden und erlaubt damit durchaus zeitliche Flexibilität. Wer mehr Laufzeit braucht, der sollte sich auf jeden Fall einen Ersatzakku anschaffen. Die Videokamera hat auch eine Fotofunktion, die sogar gute Fotos mit zehn Megapixel schießt. Mit dem Camcorder in der Tasche, muss man also keine weitere Fotokamera mit dabei haben.

Wirklich funktionell sind die beiden Miniklinken-Eingänge für Mikrophon und Kopfhörer. Interviewsituationen lassen sich Dank des Mikrophon-Eingangs besser meistern und mithilfe des Kopfhörer-Eingangs kann man auch während des Filmens mal reinhören, ob der Ton auch gut klingt und nicht vielleicht zu leise oder übersteuert ist. Was die Kamera nicht besitzt, ist ein Sucher durch den man durchgucken kann. Da muss man sich dann überlegen, ob das LC-Display nicht ausreichend ist. Etwa 950 Euro kann man für den Kauf des Camcorder einrechnen, wenn man sie günstig ergattert. Die JVC GU-HM1 ist in dieser Preiskategorie jedenfalls eine Kamera, die kaum Wünsche übrig lässt.

Bild: JVC

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016