Excite

iTunes macht sein Angebot Nazi-frei

Der Musikanbieter iTunes säuberte nun in einer großen Aktion sein Angebot und entfernte alles, was mit Nazi-Musik zu tun hat. Das Horst Wessel-Lied war genau so in der Palette, wie verschiedene Alben mit NS-Bezug. Das Apple-Unternehmen müsste eigentlich schon seit einem Jahr davon wissen.

Ein Bericht in der Hannoverschen Allgemeinen machte die Öffentlichkeit darauf aufmerksam, dass auf Apples Musikstore iTunes Nazi-Musik angeboten wird. Alben mit Titeln wie 'SS Schutzstaffel' oder die seit 1945 verbotene Parteihymne der NSDAP, das Horst Wessel-Lied, waren über den Store erhältlich.

Insgesamt fünf Alben hatte iTunes im Angebot, die so genannte Nazi-Musik enthielten. Über Verkaufzahlen wollte Apple allerdings keine Äußerung abgeben. iTunes hält den schwarzen Peter aber nicht allein in der Hand. Auch über amazon waren diese CDs zu beziehen. Das Online-Versandhaus löschte dies jetzt ebenfalls.

Dabei sind Berichte über Nazi-Musik im Internet nicht neu. Schon seit einem Jahr muss iTunes davon gewusst haben, was es anbietet. Denn schon damals hieß es in einem Bericht, dass über den Store Nazi-Marschmusik zu beziehen ist. Aber erst jetzt säuberte iTunes sein Angebot und löschte die komplette Palette an Nazi-Musik.

Bild: iTunes, Screenshot KPOe

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016