Excite

iTunes 10 für PC und Mac

Apple hat mit iTunes 10 die nächste Runde der Medienverwaltungssoftware eingeläutet und verarbeitet mit der neuen Version direkt einige neue Features. Allem voran findet sich nun endlich Ping integriert. Ping kennt man bereits vom iPhone und vom iPad. Nun bringt Steve Jobs die eigene Social Community auf die Computer.

Über Ping können Nutzer nun zu allen von Ihnen gekauften Produkten ihren Senf ablassen. Das ging vorher natürlich auch, nur dass es dieses Mal in Ping und nicht im iTunes Store passiert. Dabei kann die Community die Käufe und digitalen Errungenschaften ihrerseits auch bewerten und kommentieren.

Dabei sind auch integrierte Künstlerprofile zu finden, wodurch die Fans auch Kontakt zu den Künstlern aufbauen sollen können. Bisher finden sich allerdings noch nicht allzu viele Künstler auf Ping vertreten. Das wird sich vielleicht ändern und dann kann man sich über Ping auch darüber informieren, wann der geliebte Star wo genau Konzerte spielt oder anders auftritt.

Es gibt natürlich ein paar grafische Verbesserungen, die sich vor allen Dingen im Hybridmodus bemerkbar machen. Natürlich gibt es noch die Coverflow-, Listen- und Alben-Ansichten. Im Hybridmodus hat man dafür gesorgt, dass bei mehr Songs eines Albums, nicht mehr der Albumname angezeigt wird, sondern nur noch das Cover der des Albums zu sehen ist.

Mit der neuen iTunes-Version ist auch fast gleichzeitig der neue AppStore für den Mac freigegeben. Nun kann man sich auch endlich Apps für den heimischen Mac herunterladen, die sowohl von fremden Programmierern, aber auch von Apple selbst stammen. Dadurch ergeben sich hoffentlich neue Möglichkeiten für das Zusammenspiel von Mac-Rechnern, iPad und iPhone

Mit der neuen Version hat man auch gleich einige Fehler getilgt, die bei iTunes 9 aufgetreten waren. So gab es Probleme im Zusammenhang mit bestimmten Grafikkarten von Nvidia. Gleichzeitig wurden einige interne Softwarefehler behoben. Wer zum Kreis derjenigen gehört, die Probleme hatten, dem sei die Installation von iTunes 10, mit einer Größe von circa 72 Megabyte, angeraten.

Bild: Apple

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016