Excite

iPad Mini: Was kann die Miniaturausgabe des Tablets?

Und auch die technischen Möglichkeiten sind noch nicht ganz klar. Wir listen hier jetzt auf, welche Leistungen die Miniatur-Ausgabe eines Tablets von Apple wohl drauf hat.

Das iPad Mini wird wohl optisch genau so sein wie das iPad 3, nur eben kleiner. Während das Tablet eine Größe von 9,7 Zoll hat, wie das Mini nur 7,85 Zoll groß sein. Mehr wollte Apple aber wohl nicht verraten. Deswegen wird nun auf einschlägigen Technik-Blogs ins Blaue spekuliert, was das iPad Mini so alles kann.

Vier verschiedene Ausgaben des Minis

Apple hat ja die Gewohnheit, alle unterschiedlichen Geräte wie das iPad, iPhone oder iPod optisch und technisch anzugleichen. Deswegen wird erwartet, dass auch das iPad Mini am unteren Ende den Anschluss für den Kopfhörer haben wird. Außerdem soll eine Face Time-Kamera mit dabei sein. Darüber hinaus wird vermutet, das Mini Tablet über WiFi und Cellular bzw. 4G LTE verfügen wird. Die vemuteten Farben sind weiß oder schwarz. Als Festplatte werden 8, 16, 32 und 64 GB angeboten. Einen SIM-Einschub wird es ebenfalls geben. Ob neben dem weißen und schwarzen Case noch eine Allu-Hülle wie beim iPhone 5 angeboten wird, kann vermutet werden, steht aber überhaupt nicht fest.

Am 23. Oktober wird das iPad Mini von Apple im California Theatre in San Jose vorgestellt. Nun wird darüber spekuliert, ab wann es die Mini-Ausgabe des iPads im freien Verkauf geben wird. Das Datum 2. November steht dabei im Raum. Preislich wird es nicht so billig sein. Während vor wenigen Wochen noch von 200 bis 300 Dollar gesprochen wurde, heißt es nun, dass das iPad Mini zwischen 249 und 649 Euro kosten wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016