Excite

Im Trend: das Handy als Universalfernbedienung

Das Handy als Fernbedienung wird immer praktikabler! Wer kennt das Problem nicht? Zuhause sind zahlreiche Fernbedienungen für diverse Geräte über das ganze Haus verteilt. Was dazu gedacht war, um die Bedienung zu erleichtern, wird mit der Zeit zum Albtraum. Dank Infrarot und WLAN lassen sich mittlerweile Fernseher, Computer und DVD-Player mit dem Handy kontrollieren. Sogar Autos, Steckdosen und Klimaanlagen gehorchen bei entsprechender Umrüstung auf Knopfdruck.

Voraussetzung für die Kontrolle eines Endgeräts via Handy ist ein passender Empfänger am Gerät. Lässt sich dieses über Infrarotsignale steuern, kann man mit einer entsprechenden App für das Mobiltelefonauf die Funktionen zugreifen. Allerdings funktioniert das über Infrarot nur mit bestimmten Gerätekombinationen und oftmals nur über eine Entfernung von 50 Zentimetern. Praktikabler ist daher eine Steuerung mittels WLAN, zumal nahezu alle modernen Home-Entertainment-Geräte mit einem WLAN-Empfänger ausgestattet sind.

Der Schlüssel für die universelle Kontrolle liegt in speziellen Programmen für die Mobiltelefone. Mittlerweile kann man in App-Stores für nahezu jedes Smartphoneetliche Anwendungen downloaden, die die Kontrolle bestimmter Geräte eines Herstellers ermöglichen. So lässt sich die gesamte Unterhaltungselektronik eines Haushalts über ein Gerät steuern, was die lästige Suche nach der passenden Fernbedienung überflüssig macht.

Selbst Autos und Häusern sind vor der passenden Handy-App nicht sicher. Ob Türverriegelung, Jalousien oder Überwachungskameras – kaum ein elektrisch betriebenes Gerät ist vor den multifunktionalen Fähigkeiten eines modernen und versierten Mobiltelefons sicher. Die meisten Anwendungen mit Fernsteuerungscharakter gibt es für das IPhone von Apple. Aber auch die übrigen Smartphone-Anbiter weiten ihr Angebot in dieser Hinsicht immer weiter aus.

Quelle: t-online.de
Bild: Fielperson, WRW (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016