Excite

HTC 7 Mozart exklusiv bei der Telekom

In weniger als zwei Wochen wird es das HTC 7 Mozart als Windows Handy exklusiv bei der Telekom geben. Mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 ausgerüstet, könnte es sich gerade für die audiophilen Handybesitzer zu einer ernstzunehmenden Alternative zum iPhone entwickeln. Denn wo das iPhone als iPod an seine Grenzen stößt, wird es bei dem HTC 7 Mozart erst richtig interessant. Dank hervorragender Technik kommt Surround Sound aus den Lautsprechern des Handys. Der ist natürlich nur virtuell geartet, aber liefert einen anständigen Schub, der begeistern kann.

Der interne Speicher mit 16 Gigabyte kann auch einiges an Musik und auch den ein oder anderen Film speichern. Fotos nimmt man mit der 8-Megapixel-Kamera und dem integrierten Xenon-Blitz auf, während Videos in 720p-HD-Qualität festgehalten werden. Und wer sich viel mit seiner Xbox beschäftigt, wird sich über die Möglichkeit freuen, auch auf Xbox Live zurückgreifen zu können. Besonders erfreulich ist die Gratis-Navigation Navigation select, die sich bereits auf dem Handy befindet. Als Telekom-Kunde sind auch die hauseigenen Dienste MobileTV und Mediencenter vorinstalliert, damit man auch unterwegs nicht auf das gewohnte Entertainment-Programm verzichten muss.

Natürlich gibt es von Werk aus einen ganzen Haufen praktische Apps, die einem das Leben erleichtern oder einfach dafür sorgen, dass einem zwischendurch nicht langweilig wird. Ob es nun die Taschenlampe ist, die Wettervorhersage, eine Umrechnungsstabelle für internationale Maße oder Börseninformationen – mit den Apps hat man für jede Lebenslage kleine Helfer parat. Das Windows-Phone-7-Handy HTC 7 Mozart wird ab dem 21. Oktober bei T-Online erhältlich sein und in den Complete Mobil Tarifen schon ab 1 Euro verkauft.

Bild: HTC

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016