Excite

Horrorfilm SAW jetzt auch als Videospiel

Wie keine andere Horrorfilmreihe begeistern und schockieren die berühmten Saw-Filme seit Jahren die Zuschauer. Und nun könnte der Erfolg des einst als Independent-Film gestarteten Projekts noch einmal eine neue Dimension erreichen, denn pünktlich zum besinnlichen Weihnachtsfest gibt es Saw nun auch als Videospiel für die gängigen Konsolen von Playstation bis X-Box.

Wie die Filmvorlage aber ist auch das Videospiel absolut nichts für Zartbesaitete. In der Rolle des Detektivs Tapp findet sich der Spieler – ähnlich wie zu Beginn des ersten Saw-Teils – in einem unheimlichen und herunter gekommenen Krankenhaus wieder. Alle Türen sind verschlossen und es fehlen sämtliche Erinnerungen daran, wie man in diese Situation gekommen ist. Erst ein abgespieltes Video mit dem Furcht einflößenden Maskenmann Jigsaw erklärt dem User die Regeln des Spiels und das gruselige Abenteuer beginnt.

Und dieses gestaltet sich als eine durchaus gelungene Mischung aus klassischem Adventure und Action-Game. So müssen knifflige Rätsel gelöst werden, Geschicklichkeitsübungen bewältigt und Actionsequenzen überstanden werden – dabei schafft es das Spiel insgesamt auf erstaunliche Weise die besondere beklemmende Stimmung des Films einzufangen. Dafür sorgen insbesondere auch die Original-Sprecher aus der Vorlage.

Hier der Trailer des Spiels

Allerdings haben es die Aufgaben, vor denen der Spieler steht, in sich. So werde ausgesprochene Folterszenen oder das Sezieren von Leichen sicherlich nicht jedermanns Sache sein – außerdem lauert hinter jeder Ecke der Tod. So entwickelt sich das Saw-Spiel zu einer spannenden Angelegenheit, einzig die relativ schlechte Umsetzung der wenigen Action-Sequenzen und die dürftige Möglichkeit, Spielstände zu speichern, schmälern den Spielspaß.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016