Excite

Ein Handy mit WLAN ohne Vertrag ist sehr begehrt

Heutzutage ist es fast selbstverständlicher ein Handy zu besitzen, als einen Festnetzanschluss. Eine Funktion, die sich in den letzten Jahren zu einem wahren Standard in der Geräteausstattung entwickelt hat ist die WLAN-Übertragung. Hiermit kann sich das Handy in ein WLAN - Netz zum Beispiel in den eigenen vier Wänden oder in einem Café einwählen. Somit kann kostengünstig und vor allem schnell auf das Internet, die Emails und Applikations, die eine Wi-Fi - Verbindung benötigen, zugegriffen werden.

Insbesondere Touchscreen - Handys mit großem Display, wie das HTC Desire S, das Samsung Galaxy S oder der Klassiker, das Apple iPhone sind kaum vorstellbar ohne eine WLAN - Anbindung. Dennoch sollten Sie beim Kauf der begehrten Geräte darauf achten, dass Sie nachher nicht nur das begehrte Designer - Stück in der Hand halten, sondern auch einen günstigen Vertrag.

Hierbei ist es wichtig, dass Sie erst einmal Ihr individuelles Telefonverhalten genau unter die Lupe nehmen, bevor sie sich einen Vertrag "aufschwatzen" lassen, der sie langfristig an utopisch hohe Fixkosten bindet. Am besten rechnet man sich vorher genau durch, was das Handy mit WLAN ohne Vertrag in der Anschaffung kostet und kombiniert dies mit den antizipierten Fixkosten, die in den nächsten 24 Monaten auf einen zukommen werden, wenn man den Vertrag oder die Prepaid - Karte seiner Wahl nimmt. Diesen Wert vergleichen Sie dann mit den Zahlen, die bei einem subventionierten Handy mit Vertrag entstehen würden. Hierbei sind zwar die Anschaffungskosten meist gering, aber die monatlichen Folgekosten häufig viel zu überteuert.

Es empfiehlt sich also vor dem Kauf als  ganz genau nachzurechnen, ob sich ein Handy mit WLAN ohne Vertrag lohnt oder nicht.

Quelle: www.teltarif.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016