Excite

Hacker erklären US-Präsident Obama für tot

Eine anscheinend neue oder neu gegründete Gruppe von Hackern, die sich 'TH3 5CR1PT K1DD3S' nennt, hat jetzt mit einem geschmacklosen Witz auf sich aufmerksam gemacht, sie hackten den Twitter-Account von FOX News und vermeldeten dort den Tod von US-Präsident Barack Obama.

Der Hack passierte am gestrigen 4. Juli, dem amerikanischen Nationalfeiertag. Die 34.000 Abonnenten des Twitter Accounts von FOX News bekamen die Meldung, dass Präsident Obama bei einem Wahlkampfauftritt in einem Restaurant in Iowa einem Attentat zum Opfer fiel. Zwei Schüsse hätten den Präsidenten getötet.

Die Hackergruppe, die sich 'The Script Kiddies' nennt, habe anschließend angeblich mit dem Online-Portal Think gesprochen, berichtet das PC Magazin. Man wolle auf sich aufmerksam machen und mit der Gruppe Anonymous die Aktion AntiSec fortsetzen. Diese Aktion hat Regierungsstellen und öffentliche Einrichtungen zum Ziel und will auf Korruption und politischen Machtmissbrauch aufmerksam machen.

Die Falschmeldung vom Tode Obamas soll nicht der einzige Angriff auf FOX News bleiben, meinten die Hacker weiter. Man habe sich dieses Nachrichtenportal bewusst ausgesucht, weil The Script Kiddies vermuteten, dass 'die Sicherheit von FOX News genau so ein Witz wie die Berichterstattung' sei. Nach LulzSec und Anonymous sorgt also nun eine dritte Gruppe von Hackern für Ärger im Internet.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016