Excite

Gutefrage.net-Fails: Mann ging fremd, sie suchte Hilfe - die bekam sie, allerdings anders als gedacht...

Witzige gutefrage.net-Fails: Mann geht fremd - was tun? Eine Frau suchte Hilfe und fand sie auch - allerdings etwas anders, als geplant….

Das Internet kann wirklich sehr hilfreich sein - aber manchmal auch nicht: Eine Frau, deren Mann fremdging, suchte Rat bei anderen Internt-Nutzern. Den bekam sie dann auch, allerdings anders, als sie es vermutlich gedacht hatte.

Auf der Internetseite gutefrage.net kann jeder seine Fragen stellen und von seinen Problemen berichten - von der Community erhält man dann Ratschläge und Tipps. Im besten Fall sind diese auch hilfreich. Klar, es gibt häufig auch komplett idiotische Antworten, besonders, wenn User nur den ersten Satz lesen und den Rest der Frage (und sogar den Titel nicht).

Das ganze nennt sich dann "gutefrage.net-Fail" - Fehlschläge eben, die auf der Plattform zu finden sind. Den vielleicht witzigsten falschen Ratschlag der vergangenen Zeit wurde jetzt von deutschen Bloggern wieder ausgegraben: Der "Hilferuf" ist noch immer noch auf gutefrage.net nachzulesen. Und er ging jetzt viral.

Es geht um eine Frau, dessen Mann sie mit einer anderen betrog. Sie schildert kurz das Erlebte, wie es herausgefunden hatte, die Reaktion ihres Mannes usw. Dann bittet sie die Internetgemeinde um ihre Hilfe und Ratschläge. Diese bekam sie auch. Allerdings hat sich da jemand inhaltlich ganz schön vertan. Statt auf das Fremdgehen einzugehen, schrieb der User über den Motorschaden, den die Frau hatte, und welcher dazu führte, dass sie ihren Mann im Bett mit einer anderen Frau erwischte.

Was aber vielleicht noch lustiger ist: Die etwas unerwartete Antwort ist von den anderen kurzerhand (und sogar von der Hilfesuchenden selbst) zur "hilfreichsten Antwort" gekürt worden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016