Excite

Günstige Digitalkamera: DSLR-Schnäppchen

Eine günstige Digitalkamera muss nicht automatisch schlecht sein. Da die Hersteller in regelmäßigen Abständen neue Modelle auf den Markt bringen und die Händler Platz in ihren Regalen schaffen müssen, lohnt sich ein Blick auf die Vorjahresmodelle und Restposten, die viel Qualität für kleines Geld versprechen. Ist das Weihnachtsgeschäft erst mal vorbei, purzeln auch schon die Preise. Wer eine hochwertige und günstige Digitalkamera erwerben möchte, für den könnten diese drei Kandidaten durchaus eine Option sein.

DSLR-Schnäppchen Canon EOS 500D

Die Canon EOS 500D geht nicht umsonst zu den Klassikern im Bereich der DSLR-Forgrafie. Obwohl das Modell schon seit 2009 auf dem Markt ist, beherrscht die DSLR-Kamera mit 15,1 Megapixeln Video-Aufnahmen in Full-HD-Qualität (1090 x 1080 Pixel). Ein neig- und drehbares 2,7-Zoll-Display sorgt dafür, dass man das Motiv ständig im Auge hat. Wer einen kleinen Film drehen möchte, kann auf 20 Bilder pro Sekunde und Tonaufnahmen in Mono zurückgreifen - nach 30 Minuten bzw. 4 GB Datengröße ist Schluss. Gerade für kreative Einsteiger ist die günstige Digitalkamera Canon Eos 500D hervorragend geeignet, und mit einem Preis von momentan 470 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 799.- Euro) ein echtes Schnäppchen.

Preiskracher Nikon D5000

Auch die Nikon D5000 hat sich das Prädikat „günstige Digitalkamera“ verdient. Die kleine Schwester der D90 verfügt über ein 2,7-Zoll-Klapp-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, einen 11-Punkt-Autofokus und eine Staubentfernungs-Option für Standbilder. Ein 12-Megapixel-CMOS-Sensor sorgt auch beim Filmen für gestochen scharfe Aufnahmen. Dieser nimmt zwar nur Clips in HD-Qualität auf (1.280 x 720 Pixel), dafür aber mit einer Rate von 30 Bildern pro Sekunde. Die Nikon D5000 war bereits bei Erscheinen eine direkte Konkurrentin zur Canon EOS 500D. Dank originalgetreuer Farbwiedergabe und geringem Bildrauschen sind knapp 430 Euro gut investiertes Geld für diese günstige Digitalkamera (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 749.- Euro)

Panasonic Lumix DMC-TZ8

Wer ein handlichere und kompaktere DSLR-Kamera für den täglichen Gebrauch sucht, der sollte einen Blick auf die Panasonic Lumix DMC-TZ8 riskieren. 12,1 Megapixel, Superzoom, ein optischer Bildstabilisator und eine Gesichtserkennungs-Funktion machen die praktische Digicam zu einem Begleiter für jede Gelegenheit. Dank der geringen Abmessungen von 103 x 59,6 x 32,6 Millimetern passt die Lumix in jede Jackentasche. Auch Makro-Aufnahmen und Serienbilder sind für die günstige Digitalkamera aus dem Hause Panasonic kein Problem. Statt der ursprünglichen 329 Euro bekommt man die DMC-TZ8 mittlerweile für gerade mal 185 Euro.

Günstige Digitalkameras in allen Preisklassen

Wer sich bei der Suche nach einer günstigen Digitalkamera ein wenig Zeit lässt und sich auch mit einem älteren Modell oder einem seltenen Restposten zufrieden gibt, kann ein echtes Schnäppchen machen und bis zu 50 % des ursprünglichen Preises einsparen. Wertvolles Geld, das man in Objektive, Zubehör oder einen digitalen Bilderrahmen investieren kann. Mit ein wenig Geduld und dem richtigen Gespür für den idealen Zeitpunkt des Kaufs bekommt jeder eine günstige Digitalkamera, die für einen geringen Preis hochwertige Bilder macht.

Quelle: computerbild.de, chip.de
Bild: Canon, Nikon, Panasonic

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016