Excite

Gütesiegel für legale Online-Musikangebote

Wenn man Musik im Internet kauft, dann ist es nicht immer leicht zu erkennen, ob der Kauf legal ist und ob die Künstler davon wirklich profitieren. Immerhin will man normalerweise durchaus, dass die Lieblingsband auch etwas davon hat, wenn man die neusten Lieder kauft. Trotzdem ist das nicht immer einfach.

Gute Anbieter, schlechte Anbieter

Es gibt gute und schlechte Anbieter zum Download von Musik im Internet. Für Verbraucher ist dabei nicht immer direkt zu erkennen, ob es sich um einen legalen Anbieter handelt oder nicht und deswegen soll ein Gütesiegel kommen.

Dieses wurde vom Bundesverband Musikindustrie (BMVI) bisher an zwölf Anbieter vergeben; diese sind vor allem die großen und bekannten: iTunes, Deezer, Juke, Spotify und Wimp zählen dazu. Hier kann man einkaufen und sicher sein, dass der Erlös nicht einfach bei irgendeinem Raubkopierer landet, sondern zumindest zum Teil an die Musiker fließt.

Die Gesellschaft für Konsumforschung zur digitalen Content-Nutzung hatte in einer Studie festgestellt, dass es nur etwas mehr als einem Drittel der Nutzer leicht fällt, legale und illegale Musikangebote im Internet zu unterscheiden. Hierbei sei die größte Unsicherheit zwischen 20 und 30-Jährigen gefunden worden. Weil diese Generation eigentlich nicht zu den unsicheren im Internet und dem Umgang mit digitalen Medien gehört, basiert die Unsicherheit wohl eher auf dem Unwissen, was Recht und Gesetz angeht.

Es ist schwierig festzustellen, welche Angebote letztlich tatsächlich den Künstlern zu gute kommen, auch wenn der Shop selbst recht seriös aussieht. Immerhin kann man die Verbindungen im Hintergrund nicht so leicht beurteilen, wie beim Kauf einer CD, die offensichtlich irgendwie von der Band selbst heraus gegeben wurde.

Fairnessgefühl bei Konsumenten

60% der Verbraucher empfinden es selbst als unfair, wenn Künstler nicht an den Einnahmen eines Angebots beteiligt werden. Warum die übrigen 40% sich dagegen aussprechen, ist leider nicht bekannt. Sowohl die allgemeine Freiheit von Kunst und Musik wird hier manchmal etwas verdreht angeführt, als auch dass Musiker sowieso genug mit Konzerten einnähmen. Das gilt aber natürlich nur, wenn dieser spezielle Musiker mit Konzerttickets zu völlig überhöhten Preisen auch die Kosten der CD-Produktion decken kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016