Excite

Gratis USB Stick als Werbegeschenk dank Zeitungsabo

Ein Gratis USB Stick als Werbegeschenk ist gar nicht so schwer zu bekommen, wie die meisten denken. Schon beim Kauf alltäglicher Gegenstände wie einer Tageszeitung oder einem Wochen-Magazin kann man sich das mobile Speicherwunder unter den Nagel reißen. Das einzige, was man dafür tun muss, ist ein Abo abzuschließen, das im Vergleich zum Einzelkauf der Zeitschriften auch noch günstiger ist.

Viele Verlage bieten Abonnenten beim Abschluss eines Vertrags über den mehrmonatigen Bezug einer Publikation zahlreiche Werbegeschenke an. Egal ob Modellhubschrauber, Kaffeemaschine, Uhr oder USB Stick: je länger das Abo ausfällt, desto üppiger die Dreingaben. Der Kioskpreis des Magazins oder der Zeitung wird dabei oftmals unterboten und die kostenlose Lieferung erfolgt direkt an die Haustür. Mehr Service können Sparfüchse heutzutage nicht erwarten.

Das aktuelle Angebot der Bild am Sonntag ermöglicht Lesern den regelmäßigen Bezug der Wochenzeitung zum Kioskpreis und winkt bei Bestellung eines 3-Monats-Abos mit einem kostenlosen 4 Gbyte USB Stick vom Markenhersteller Transcend. Im Handel kostet ein entsprechender Flash-Datenspeicher immerhin bis zu zehn Euro. Wer die Bild am Sonntag gleich für 6 Monate frei Haus geliefert bekommen möchte, kann sich bei Abschluss des Abos sogar über einen USB Stick mit 8 Gbyte Speichervolumen freuen.

Da die Hersteller von Printprodukten ihre Leser gerne dauerhaft an die jeweilige Publikation binden möchten, springt bei Abschluss eines Abos in der Regel immer noch ein kleines Werbegeschenk für den Kunden heraus. Auch die Bildzeitung möchte von dieser Werbemethode profitieren und offeriert ihren Lesern daher USB-Sticks zum jeweiligen Abo. Wer Sonntags gerne liest und einen neuen Datenspeicher benötigt, für den ist diese Einkaufs-Methode sicher nicht die schlechteste.

Quelle: bild.de, kostenlos.de

  • Bild:
  • Bild am Sonntag

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016