Excite

Google will Hollywood-Filme von Miramax auf YouTube zeigen

Demnächst könnten Kinofans ihre Lieblingsfilme ganz bequem im Internet schauen, denn Google möchte offenbar die Filme des Studios Miramax auf seinem Portal YouTube zeigen. Die beiden Firmen stehen derzeit in Verhandlung über eine Zusammenarbeit.

Filmjuwelen wie Pulp Fiction und Kill Bill könnten demnächst schon auf YouTube zu sehen sein. Denn Google intensiviert seine Bemühungen, das Angebot seines Videoportals aufzubessern. Mit dem Filmstudio Miramax, das die Rechte an rund 700 Filmen besitzt, steht Google derzeit in intensiven Verhandlungen, vermeldet die Website pcgames.de.

Google will mit dem neuen Angebot anscheinend auf das Desaster bei Google TV reagieren. Denn nach verheißungsvollem Start sind dort die großen US-Sender ABC, CBS, NBC und FOX abgesprungen und verbieten ab sofort die Ausstrahlung ihres Programms über Google TV. Nun sollen es bei Google also Kinofilme statt TV-Formate sein.

Man spekuliert, dass Googles neuer Vizepräsident für Content Partnership Robert Kyncl hinter der Idee steckt. Kyncl will anscheinend die Hollywood-Ambitionen von Google ankurbeln. Von Seiten des Unternehmens gibt es allerdings noch keine offizielle Äußerung zu dem Vorhaben, Kinofilme von Miramax auf YouTube zu zeigen.

Bild: Website Miramax, Google, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016