Excite

Google will Flugtickets verkaufen

Wie Chip Online berichtet, will Google sein Wirkungsfeld erweitern und demnächst auch Flugtickets an den Mann bringen. Das Unternehmen steht in Verhandlungen mit ITA Software, einem IT-Serviceprovider für Fluggesellschaften. Google will eine Milliarde US-Dollar für die Übernahme auf den Tisch legen.

Das Unternehmen ITA Software hat sich auf die Entwicklung von Software für die Suche von Flugreisen und Software für die Buchung von Tickets spezialisiert. Das Unternehmen arbeitete bisher mit Microsofts Suchmaschine Bing für die Flug-Suche zusammen.

Henry Harteveldt vom Marktforschungsunternehmen Forrester Research legte in einem Interview die Relevanz von ITA Software für Google ziemlich deutlich klar: 'Das Ziel von Google besteht darin, die weltweiten Informationen zu organisieren. ITA macht das für den Reisebereich.'

Der Einstieg in den Online-Markt für Flugreisen ist äußerst lukrativ angesichts der Tatsache, dass auf dem Online-Reisemarkt allein in den USA 88,4 Milliarden Dollar umgesetzt worden sind. Gleichzeitig hätte Google einen klaren Wettbewerbsvorteil gegenüber der Microsoft Suchmaschine Bing.

Natürlich würde Google auch wieder einiges darüber lernen, welche Nutzer wann, von wo und wohin fliegen möchten. Die Datenschützer lassen grüßen und dürften bereits das Schlimmste befürchten. Aber noch ist der Deal nicht im Kasten. Beide Unternehmen hüllen sich noch in Schweigen. Sollte es aber zum Aufkauf durch Google kommen, dürfte man ziemlich schnell davon erfahren.

Bild: ITA Software Homepage, Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016