Excite

Google testet Roboterautos

Nun scheint Google auch noch die Automobilbranche unsicher machen zu wollen, denn wie jetzt bekannt wurde, baut und testet das Unternehmen schon länger so genannte Roboterautos. Das sind Fahrzeuge, die ohne menschliche Hilfe durch den Straßenverkehr gelangen können.

Seit mindestens einem Jahr soll Google schon dabei sein, die Roboterautos zu entwickeln, berichtet die Süddeutsche. Dabei sei es erstaunlich, dass der Suchmaschinenriese das Projekt so lange geheim halte konnte. Sieben Fahrzeuge schickte Google wohl regelmäßig herrenlos in den Straßenverkehr und sie fuhren dabei schon 1600 Kilometer allein.

Passanten berichteten, dass sie die Autos wohl gesehen haben, aber sie hätten sie für modernisierte Google Street View-Wagen gehalten. Das waren sie aber nicht, es waren Roboterautos, das neueste Projekt von Google. Die Ingenieure der Riesenfirma gaben an, dass es wohl noch acht Jahre dauern würde, bis diese Automobile produktionsfertig seien.

Die Technologie müsse noch reifen und vor allem müsse die Straßenverkehrsordnung neu formuliert werden. Herrenlose Autos, die eventuell sogar einen Unfall verursachen, sieht die Gesetzgebung nämlich nicht vor. Bei Google ist man aber der Meinung, dass dies über kurz oder lang alles kommen werde. Roboterautos würden nie müde und sie würden spritsparender fahren. Es ist aber dennoch nicht klar, was der Internetriese mit diesem Projekt genau beabsichtigt. Sicher ist nur, dass Google schon seit einem Jahr Roboterautos testet.

Bild: Google, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016