Excite

Google Street View: Zwei Leichen zum Online-Start

Beim Start des Online-Dienstes Google Street View in Brasilien gab es direkt grausige Bilder, denn User entdeckten zwei Leichen, die am Straßenrand lagen. Die toten Menschen sind in den Städten Rio de Janeiro und Belo Horizonte aufgetaucht und sorgten für großes Schrecken unter den Nutzern.

So hatte sich Google das eigentlich nicht vorgestellt. Street View soll kein Dienst zum Aufspüren von Leichen oder zur Unterstützung der Polizeiarbeit sein, sondern lediglich ein Abbild der Welt schaffen, in der wir wohnen. Und in Brasilien muss man daher mit Leichen auf der Straße rechnen.

Denn die beiden toten Menschen lagen keinewegs versteckt da, sondern befanden sich an belebten Orten mit viel Verkehr und Menschen. Das berichtete das brasilianische Nachrichtenmagazin G1 und der Branchendienst Cnet. Die Leichen hätten also eigentlich auch ohne Street View entdeckt werden müssen.

Natürlich hat Google sofort reagiert. Die Bilder mit den zwei toten Menschen aus Brasilien sind inzwischen entfernt worden. Das Unternehmen hatte sich den Online-Start von Google Street View in Brasilien, bei dem zwei Leichen auf den Bildern zu sehen waren, sicherlich ganz anders vorgestellt.

Bild: Google Street View

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016