Excite

Google Street View zeigt EM Stadien 2012

Google im EM-Fieber: Pünktlich zur EM 2012 in Polen und der Ukraine, hat das Internetunternehmen die acht Fußball-Stadien abgelichtet und auf Google Street View virtuell begehbar gemacht.

Eine 360 Grad Ansicht steht unter anderem bereit vom Nationalstadion in Warschau, wo das Eröffnungsspiel stattfinden wird, vom Stadion in Danzig und dem Olympiastadion in Kiew, wo das Finalspiel gehalten wird. Aber auch die anderen Stadien in Lemberg, Charki, Donezk, Posen und Breslau sind ab sofort auf Google Street View vertreten.

Für einige der Stadien wird sogar ein besonderer Dienst angeboten: Diese wurden als 3D-Modelle rekonstruiert, die man bis ins kleinste Detail betrachten kann. Dafür wird allerdings Google Earth oder ein Plug In für Google Street View benötigt.

Hier zum Deutschen EM Kader 2012

Die Stadion-Aufnahmen hat Google in diesem Zusammenhang mit Trikes (Dreiräder) und den bekannten Kamera-Autos angefertigt.

Jetzt gibt es also keine Ausreden mehr: Wer nicht in Polen oder der Ukraine live dabei sein kann, kann zumindest medial - auf allen Ebenen - die EM 2012 verfolgen, anfangen von der Inspektion der Stadien.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016