Excite

Google plant offenbar einen Tablet Computer

Egal, was Apple oder andere Hersteller auch machen, Google zieht relativ schnell mit einem ähnlichen Produkt nach, so auch in sachen Tablet Computer. Beim Tablet-Computer iPad spürt Apple-Chef Steve Jobs schon den Atem des Suchmaschinenriesen im Nacken, denn Google plant offenbar auch einen Flachcomputer im Taschenformat auf den Markt zu werfen.

Erst schmiss Google das Betriebssystem Chrome auf den Markt, um Internet Explorer und Firefox zu beerben, und mit Chrome OS will die Firma in den Markt für Netbooks einsteigen. Dann nahm sich Google den Software-Riesen Apple vor. Android OS und Nexus One sollten in Konkurrenz zum iPhone treten. Und nun gibt es Pläne für einen Tablet Computer – ein Konkurrent für das iPad.

Im Netz kursieren laut Spiegel Online Bilder von einem Tablet Computer, der verblüffende Ähnlichkeit mit den iPad hat. Darauf läuft das Betriebssystem Chrome OS, mit einer per Finger bedienbaren Tastatur auf dem Bildschirm. Das Gerät ist lediglich ein kleiner Bildschirm, eingefasst in einen schwarzen Rahmen.

Die Bilder seien laut SPON aber nur Computergrafiken, also ist Google noch voll in der Planungsphase. Mehrere Varianten der Bildschirmführung werden abgebildet. Und Google-Chef Eric Schmidt gab den Gerüchten neue Nahrung, als er auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sagte: 'Erklären Sie mir mal den Unterschied zwischen einem Handy und einem Tablet?' Na, dann warten wir mal gespannt auf Googles eigenen Tablet Computer.

Bild: YouTube, YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016