Excite

Google: Neue Optionen zur Suche nach Webseiten und Bildern

Google hat zwei neue und wesentliche Funktionen in die Suchmaschine eingebettet, die ab sofort die Suche nach Bildern und Webseiten erleichtern soll, wie der konzerneigene Blog bekannt gab. Die Nutzer sollen auf die Weise einfacher und schneller an die gewünschten Inhalte kommen.

Zum einen werden bei der Suche nach Webseiten ab sofort auch verwandte Suchbegriffe angezeigt. Die Verwandtschaft kann in dem Fall eine sprachliche sein, aber auch eine inhaltliche. So werden bei der Suche nach "Gesetzen der Physik" auch Ergebnisse zu "Drehmoment", "spezielle Relativitätstheorie" oder "Quantenmechanik" mit aufgelistet.

Gleichzeitig soll die Suche längere Textauszüge bei der Ausgabe der Ergebnisse bieten. Bisher war die Beschreibung unter den angegeben Links nur zwei Zeilen lang. Ab sofort werden bei Suchanfragen mit mehr als drei Wörtern, je nach Ergebnis, teilweise drei Zeilen an Beschreibung mit aufgeführt.

Bei der Bildersuche kann man ab sofort nach Bildern mit bestimmten Farben suchen. Gibt man zum Beispiel "http://images.google.com/images?q=bird&imgcolor=red" in die Adresszeile des Browsers ein, sucht Google indizierte Bilder für den Nutzer heraus, die in großen Anteilen die Farbe Rot beherbergen. Möchte man zum Beispiel auch gleichzeitig nach der Farbe Weiß suchen, hängt man einfach "," mit dem jeweiligen Farbwert an und das sieht dann für unser Beispiel wie folgend aus: "http://images.google.com/images?q=bird&imgcolor=red,white".

Leider ist die Funktion noch nicht über einen Reiter auszuwählen und nicht auf Deutsch einzugeben, daher muss die Option über die Adressleiste und in Englisch genutzt werden. Eine Umsetzung im Google Interface sollte aber nicht lange auf sich warten lassen. Die neuen Suchoptionen von Google werden gerade bei speziellen Randproblemen sicher nützlich sein.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016