Excite

Lady Gaga macht Zwischenstopp bei Google und stellt sich Fragen

Lady Gaga ist ohne Frage der vielleicht derzeit größte weibliche Superstar der Popmusik – und auch in Sachen Promotion denkt die New Yorkerin seit jeher stets nur in den allergrößten Dimensionen. So auch jetzt wieder, als sie sich im Rahmen des Projektes 'Musicians @ Google' direkt ins Hauptquartier des Internetgiganten begab, um sich dort zahlreichen Fragen ihrer Fans zu stellen.

In unregelmäßigen Abständen lädt der US-amerikanische Konzern Google zu solchen Großevents ein. Musiker von internationalem Rang und Namen kommen dann in den Firmensitz nach San Francisco und bekommen den ganz großen Bahnhof. So gigantisch wie bei Lady Gaga aber war die Resonanz in der Vergangenheit dann doch nicht, die Veranstaltung sprengte jeden Rahmen.

Schon mit dem Beginn der vergangenen Woche hatte die Sängerin via YouTube, Facebook und Twitter ihre Fans dazu aufgerufen, per Videobotschaft fragen an den Superstar zu stellen – mehr als 50.000 Einsendungen wurden es in der kurzen Zeit. Diese wurden auf einer großen Videoleinwand gezeigt, eine sichtlich aus dem Häuschen sich befindende Moderatorin leitete die ganze Veranstaltung.

Unter den Gästen und Mitarbeitern aus dem Hause Google hatten es sich viele zudem nicht nehmen lassen, sich im Stile der Gaga zu kleiden. Haufenweise bunte Kleider, verrückte Kostüme und Perücken waren im Publikum zu sehen. Unter anderem erklärte die Sängerin bei der Fragestunde, bei ihrem nächsten Musikvideo selbst Regie zu führen – in Sachen Promo also war der Auftritt von Lady Gag bei 'Musicians @ Google' ein absoluter Erfolg.

Lady Gaga im Hauptquartier von Google

Quelle: latimesblogs.com
Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016