Excite

Google jetzt auch mit eigenem Internet-Browser

Wie der Internet-Gigant Google in seinem Blog jetzt überraschend mitteilte, wird der Suchmaschinen-Konzern mit einem eigenen Internet-Browser an den Start gehen. Damit kommt nun wieder neuer Wettbewerb in einem hart umkämpften Markt.

Die meisten werden sich noch an den jahrelang schwelenden Konflikt zwischen Microsofts Explorer und dem Netscape Navigator erinnern, den Bill Gates schließlich für sich entscheiden konnte. Seitdem ist der Internet Explorer unangefochtener Marktführer.

Jedenfalls fast... Denn seit einiger Zeit gewinnt der kostenlose Browser Firefox von Mozilla ständig an Boden. Microsoft arbeitet aus diesen Gründen auch mit Hochdruck an einer achten Version seines Produktes – dieses gibt es aber derzeit erst in der Beta-Version.

Und genau so weit ist auch Google mit seinem neuen Browser "Chrome" auch. "Chrome" gibt es ab sofort als Beta-Ausgabe ausschließlich noch für Windows. An Versionen für Linux und Apples OSX werde derzeit aber bereits gearbeitet, wie das Unternehmen mitteilte. Es bleibt also abzuwarten, ob Googles eigener Internet-Browser zukünftig eine wichtige Rolle wird spielen können.

Quelle: Tagesschau.de
Bild: Antonio Manfredonio (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016