Excite

Google gratuliert Mahatma Gandhi zum Geburtstag

Mit einem Google Doodle ehrt der Suchmaschinen-Riese den indischen Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi, der heute Geburtstag hätte. Damit führt Google die Tradition fort, das Firmenzeichen bei bestimmten Feiertagen und Ehrentagen abzuändern. In letzter Zeit sogar ziemlich häufig.

Selten war ein Google Doodle so schlicht. Und selten war so klar zu erkennen, worum es geht. Der Kopf von Mahatma Gandhi bildet diesmal das "G" von "Google". Der Hintergrund sieht aus wie altes Papyrus oder Leinenpapier. Gandhi ist sofort an seinem charakteristischen Schnäuzer, Glatze, Brille und dem Lächeln zu erkennen.

Der eigentliche Name des Revolutionsführers lautet Mohandas Karamchand Gandhi, der Einfachheit halber Mahatma genannt. Am 2. Oktober 1869 wurde er in Porbandar geboren. In Neu Dehli starb er am 30. Januar 1948. Er arbeitete als Rechtsanwalt, erreichte aber weltweite Bekanntheit und Bewunderung durch seinen Kampf gegen die englische Kolonialherrschaft in Indien.

Sein Konzept für den gewaltfreien Widerstand gegen die Briten nannte er Satyagraha. Dies basierte auf dem Konzept, an die Vernunft und das Gewissen des Gegners zu appelieren. Von seinen eigenen Leuten forderte Gandhi ein bedingungsloses Festhalten an der Wahrheit und der Gewaltlosigkeit. 1947 schließlich führte Mahatma Gandhis Politik dazu, dass die britische Kolonialherrschaft in Indien beendet wurde.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016