Excite

Google Doodle zum Weltkindertag

Heute ist Weltkindertag, der Tag, an dem in vielen Kulturen die Kinder im Mittelpunkt stehen. Es soll mit diesem Tag daran erinnert werden, dass auch die Kleinsten der Gesellschaft ihre Bedürfnisse haben, die man nicht übergehen darf. Google rückt den Weltkindertag mit einem Doodle ins Bewusstsein der Internet-User.

Das heutige Google Doodle ist aufgebaut wie ein Haus. Ein kleiner Junge steht gerade auf, putzt sich die Zähne, isst seine Frühstücksflocken und stürmt aus dem Haus. So beginnt wohl für viele Kinder der Tag. Das Wort 'Google' ist hier gar nicht zu sehen. Man erkennt nur die typischen Farben blau, gelb, grün und rot.

Im Jahr 1925 wurde der Weltkindertag ins Leben gerufen, wie in der Online-Enzyklopädie Wikipedia zu lesen ist. Damals trafen sich Vertreter von 54 Staaten zur Konferenz für das Wohlergehen der Kinder um die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder zu verabschieden. Im Gegensatz zu allen anderen Staaten hatte die Türkei schon 1920 einen Tag für die Kinder. Ein genaues Datum für den Kindertag in den verschiedenen Ländern gibt es nicht. Viele übernahmen den 1. Juni von den USA und China.

Als Deutschland noch geteilt war, gab es zwei Kindertage hierzulande. In der DDR beging man ihn am 1. Juni, in der Bundesrepublik Deutschland jedoch am 20 September. Nach der Wiedervereinigung hat man sich dazu entschlossen, beide Termine beizubehalten. Die Hauptfeierlichkeiten in Deutschland finden aber am 20. September statt. Am heutigen 1. Juni ist jedoch Weltkindertag und Google feiert ihn mit einem Doodle.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016