Excite

Google Doodle zum Tag der Deutschen Einheit

Mit einem Doodle in den Farben der deutschen Flagge erinnert Google daran, dass heute vor 20 Jahren Deutschland endgültig wieder vereinigt wurde. Am 3. Oktober 1990 wurde das politisch vollzogen, was im November 1989 schon symbolisch stattfand: Die Wiedervereinigung.

In schwarz rot gold leuchtet heute das Google-Zeichen von der Startseite von Google. Die beiden 'O's werden dabei dargestellt von zwei Händen, die kurz davor sind, sich gegenseitig zu schütteln. Symbol für die West- und die Ostseite Deutschlands, die vor 20 Jahren nicht mehr getrennt waren, sondern die Menschen beider Teile konnten sich endlich die Hände schütteln.

Am 3. Oktober 1990 unterschrieben beide Seiten den Einigungsvertrag. Damit war Deutschland offiziell und vor den Augen der ganzen Welt wieder ein vereinigtes Land. Die Deutsche Demokratische Republik, kurz DDR, war Geschichte. Dabei wurde der Termin 3. Oktober von der Volkskammer der DDR festgelegt, nicht von der Bundesrepublik.

Die Deutsche Demokratische Republik ist der Bundesrepublik Deutschland damals beigetreten. Das war der bürokratisch einfachste Weg. Somit galt das Grundgesetz auch für das neue wiedervereinigte Deutschland. Es musste kein neues Grundgesetz gestaltet und vom Parlament verabschiedet werden. Google erinnert mit einem Doodle an den geschichtsträchtigen Tag, den 3. Oktober 1990, Tag der deutschen Einheit.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016