Excite

Google Doodle zum 170. Geburtstag von Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Google widmet sich der klassischen Musik, denn heute wäre der weltberühmte Russe Pjotr Iljitsch Tschaikowski 170 Jahre alt geworden. Grund genug für Google, den Komponisten mit einem eigenen Google Doodle zu ehren.

Man muss nicht unbedingt Fan der klassischen Musik sein, um die Stücke von Tschaikowski schon mal gehört zu haben. Die Kompositionen des Russen kennt fast jeder, denn sie werden auch heute immer wieder gerne als musikalische Untermalung gewählt. Sei es bei Filmen, Serien, Trailern oder Computerspielen.

Das weiß auch Google und hat sich für Pjotr Iljitsch Tschaikowski ein ganz besonderes Google Doodle einfallen lassen. Die berühmteste Oper des Russen ist sicherlich 'Schwanensee' - und deswegen ist das Doodle wie diese Ballettaufführung gehalten. Die Buchstaben zu dem Wort 'Google' werden durch grazile Bewegungen von Ballettänzerinnen gebildet. Eine Hebefigur eines Tänzers mit einer Tänzerin ist das 'G'.

Im Alter von 53 Jahren verstarb Tschaikowski im Jahr 1893. Seine Todesursache ist bis heute nicht geklärt. Manche behaupten, er habe sich an der Cholera angesteckt, nachdem er ein unabgekochtes Glas Wasser in einem Restaurant getrunken hätte. Andere wiederum glauben, er sei der Aufforderung eines 'Ehrengerichts', bestehend aus Mitgliedern der St. Petersburger Rechtsschule, gefolgt. Diese hätten den berühmten Russen mit Hinweis auf seine Homosexualität angeblich dazu bewegt, sich das Leben zu nehmen. Der Komponist soll daraufhin Arsen genommen haben. Das aktuelle Google Doodle erinnert nun an Pjotr Iljitsch Tschaikowski, der heute vor 170 Jahren geboren wurde.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016