Google Doodle: Trompeterlegende Dizzy Gillespie hätte Geburtstag

Heute wird gejazzt bei Google, denn mit einem Doodle wird an Trompeterlegende Dizzy Gillespie erinnert. Der Star-Musiker, der eigentlich John Birks Gillespie heißt, wäre heute 93 Jahre alt geworden. Bis heute gehört er in Kreisen des Jazz zu den bedeutendsten Musikern aller Zeiten.

Mit dem aktuellen Google Doodle erinnert Google nicht nur an die Musikerlegende, sondern auch an das typische Art Work von Plattencovern der 50er Jahre. Auf hellblauen Mosaiksteinen ist mit dunkelblauen Steinen das Wort 'Google' eingebaut. Dazu noch ein gezeichneter Gillespie mit seiner typisch nach oben gebogenen Trompete und den aufgeblasenen Backen.

Am 21. Oktober 1917 kam Dizzy Gillespie in South Carolina als eines von zehn Geschwistern zur Welt. Sein Vater war Bauarbeiter und Leader einer lokalen Amateurband. Deswegen unterstützte er das musikalische Interesse seines Sohnes. Schon mit vier Jahren konnte Gillespie Klavier spielen, dann brachte er sich selbst die Posaune bei und stieg mit 12 Jahren auf die Trompete um.

Er gilt als einer der Mitbegründer der Jazz-Richtung Bebop und spielte mit vielen Jazz-Größen wie Charlie Parker, Duke Ellington, Thelonious Monk und Cab Colloway zusammen in verschiedenen Formationen. Er nahm mehrere Platten auf und gab unzählige Konzerte, sein letztes im Februar 1992 in Seattle. Dizzy Gillespie, der heute Geburtstag hätte und deswegen mit einem Google Doodle geehrt wird, verstarb im Januar 1993 in New Jersey.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014