Excite

Google Doodle Rätsel ist gelöst

Das Google Doodle Rätsel, mit dem Google seit Anfang September weltweit Internetuser zum Miträtseln brachte, ist gelöst: Es geht um den Geburtstag von H.G. Wells am 21. September. Damit bewahrheiten sich Spekulationen, die schon nach dem zweiten Teil des Google Doodle Rätsels aufkamen.

Internetuser, die Anfang September Google aufgerufen haben, staunten nicht schlecht. Ein Raumschiff beamte das O aus "Google" nach oben. Google veröffentlichte außerdem den Hinweis, dass es sich um ein Rätsel handele, das am 15. September weitergeht. Zwei Wochen später wurde das Wort "Google" dann aus Kornkreisen gebildet.

Über Twitter veröffentlichte Google außerdem Koordinaten, mit denen man über Google Maps zu einem englischen Dorf gelangte, in dem Science Fiction-Autor H.G. Wells lange lebte. Verschiedene Medien spekulierten daraufhin, dass das Rätsel am 21. September, dem Geburtstag von Wells, aufgelöst werden wird.

Und so kam es jetzt auch. Das neue Google Doodle heißt "H.G. Wells" und zeigt eine Kleinstadt, über der Raumschiffe schweben. Wer mit dem Cursor auf das Bild geht, bekommt den Hinweis "Geburtstag von H.G. Wells". Und mit einem Klick erhält man alle Google-Ergebnisse zu dem Buchautor von "Krieg der Welten" und "Die Zeitmaschine". Die Lösung des dreiteiligen Google Doodle Rätsel ist also der 21. September, der Geburtstag von H.G. Wells.

Bild: Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016