Excite

Google Doodle: Popeye-Erfinder hat Geburtstag

Popeye ist heute auf der Google-Startseite zu sehen, denn der Erschaffer des berühmten Matrosen, Elzie Crysler Segar, ist heute vor 115 Jahren geboren worden. Mit der Figur 'Popeye' erlangte Segar Weltruhm, deswegen ehrt Google den Comiczeichner mit einem eigenen Doodle.

Er mag Spinat, hat unproportional muskulöse Arme, ein schiefes Gesicht, Anker-Tattoo und eine Kapitänsmütze: Der Matrose Popeye schmettert am heutigen Tag eine Dose Spinat in das Google-Zeichen. Mit seinem linken Schwinger bildet der Matrose das 'G', die Dose Spinat das abschließende 'E'. Die übrigen Buchstaben sind in der Popeye-üblichen Typographie gestaltet.

E.C. Segar zeichnete seit 1919 Comics für eine Zeitung. Der Matrose Popeye war eigentlich nur eine Randfigur neben den Hauptfiguren Olive Oyl, deren Freund Ham Gravy und Castor Oyl. 1929 trat dann zum ersten Mal der knorrige Matrose Popeye auf. Die Popularität des Spinat essenden Seemanns stieg immer mehr, so dass er Ham Gravy und Castor Oyl an den Rand drängte.

Die Figur 'Popeye' machte E.C. Segar zum weltbekannten Comic-Zeichner. 1938 starb der Amerikaner, die Umstände seines Todes im Alter von 43 Jahren sind bis heute ungeklärt. Als Todesursache wird bei Wikipedia Leberzirrhose genannt, andere meinen es sei Leukämie gewesen. Segars Tochter glaubt, dass ihr Vater an der Hodgkinschen Krankheit, einer Form von Lymphdrüsenkrebs, verstorben sei. Google ehrt Elzie Crysler Segar, der heute vor 115 Jahren geboren wurde und der Erschaffer von Popeye war, mit einem eigenen Doodle.

Bild: Wikipedia, Google

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2016